Mayence Fair Value Bond Fonds

Fokus auf nachhaltige Investitionen

Die North Channel Bank ist für das Portfolio Management des Mayence Fair Value Bond Fonds (WKN A2AQZE) verantwortlich. Der Fonds investiert überwiegend in europäische Anleihen, deren Emittenten nachhaltig wirtschaften. Dabei berücksichtigen diese Emittenten ökonomische, ökologische und soziale Aspekte in ihrer Unternehmenspolitik. Der Fonds ist nach dem Geschäftssitz der North Channel Bank, Mainz (französisch Mayence), benannt.

Nachhaltigkeit als Anlagekriterium und marktunabhängige, positive Wertentwicklung

Der Mayence Fair Value Bond Fonds wird nach dem Total Return Ansatz gemanagt und strebt eine positive Wertentwicklung auf Jahressicht an. Das Portfolio beinhaltet überwiegend europäische Anleihen von Emittenten guter Bonität, die schwerpunktmäßig nach ESG-Kriterien (Environmental, Social und Governance) ausgewählt werden oder zumindest einen positiven Sustainable Impact aufweisen. Für das taktische Overlay-Management zur Steuerung der Zins- und Währungsrisiken werden liquide Derivate genutzt. Konsequentes Risikomanagement auf Portfolioebene ist dabei ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Christoph Klein, ausgewiesener Experte im Bereich nachhaltiger Investments und Gründer sowie Managing Director der ESG Portfolio Management GmbH, ist mit der Fondsberatung betraut.

Als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) des Fonds fungiert die Universal-Investment-Gesellschaft mbH und als Verwahrstelle/Depotbank die Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG.

Tagesaktuelle Informationen zu dem Fonds finden Sie im Fondsfinder der Universal-Investment-Gesellschaft mbH.

ZURÜCK ZU ASSET-MANAGEMENT…